Biografie:

Dr. phil. Stefan Barme ist Privatdozent für Romanische Sprachwissenschaft; er arbeitet als freier Autor und Übersetzer und lebt mit seiner Familie in Trier.

Buchpublikationen:

1) Der Subjektausdruck beim Verb in phonisch-nähesprachlichen Varietäten des europäischen Portugiesisch und Brasilianischen, Frankfurt am Main et al.: Lang, 2001.

2) Gesprochenes Französisch, Berlin et al.: de Gruyter, 2012.

3) Nacktarsch, Viez und Ledertanga: Ausflüge in die Kulturgeschichte des Mosellandes, Trier: Stephan Moll Verlag, 2012.

4) Einführung in das Altspanische, Stuttgart: ibidem-Verlag, 2014.

5) Dann und wann ist die Welt interessant. Reisenotizen, Stuttgart: ibidem-Verlag, 2015.