Kinder- und Jugendbuch

Der Ruf des Turul "Im Zeichen des Falken"

Der Ruf des Turul "Im Zeichen des Falken", Teil 1.

Madeleine Binder ist ein ganz normales 16-jähriges Mädchen - dachte sie zumindest. Doch plötzlich kann sie Feuer aus ihren Händen fließen lassen, Spiegel zerspringen, wenn sie wütend wird, und sie hat dunkle Visionen. Erzählen kann sie davon nur ihrer besten Freundin Anja. Durch Zufall findet Madeleine eine kleine Statue eines Turuls (ungarischer Sagenvogel) in der Wohnung ihrer Großmutter und erfährt so, dass sie eine Turulträgerin ist und magische Kräfte hat.

Während Madeleine nun lernen muss, mit ihren Kräften umzugehen, verhält sich ihr Freund Jan, mit dem sie erst seit kurzem zusammen ist, sehr merkwürdig und zieht sich immer mehr von ihr zurück. Schließlich beendet er sogar ihre Beziehung.

Und auch der neue Mitschüler, Thilo, verhält sich seltsam. Er sucht das Gespräch mit Madeleine, als er erfährt, dass er adoptiert wurde. In der darauffolgenden Nacht überschlagen sich die Ereignisse. Nachdem ein Brandanschlag auf die Wohnung der Binders verübt wurde, schickt Eva Binder ihre Tochter umgehend zu ihrer Großtante Eszter nach Budapest. Anja darf ihre Freundin begleiten. In der ungarischen Hauptstadt können die Mädchen ihren Nachforschungen weiter nachgehen ...

11,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Annegret, die Raubritterin

Annegret, die Raubritterin
Dieter Hermann Schmitz

Eine kleine Raubritterin in großem Abenteuer
Aus einer Gute-Nacht-Geschichte wurde ein spannendes Buch.

Vor vielen Jahrhunderten, in den rauen Zeiten des Mittelalters, lebt ein fröhliches Mädchen: Annegret, die Tochter einer Raubritterfamilie. Ihr Zuhause ist ein wehrhafter Burgturm auf einer Insel mitten im Fluss. Immer wieder kommen Handelsschiffe an dem Turm vorbei, die den Raubrittern Wegezoll entrichten müssen. Andernfalls drohen die Turmbewohner mit Brandgeschossen.

Eines Tages strandet ein Fremder in seltsamer Kleidung auf der kleinen Insel. Ein Verletzter in Not, glaubt Annegret! Ein gefährliches Ungeheuer, glaubt ihr Bruder Maximilian ...
Eine abenteuerliche Geschichte beginnt über Misstrauen und Mut, Furcht und Freundschaft.

„Annegret, die Raubritterin“ ist ein Buch für mutige Mädchen und für Jungs, die das Zeug zum Ritter haben. Entstanden ist die Erzählung vor einigen Jahren als Gute-Nacht-Geschichte für die eigenen Kinder. Dieter Hermann Schmitz hat sie sich ausgedacht und nun zu Papier gebracht. Der gebürtige Rheinländer lebt seit über zwanzig Jahren in Finnland. Sein größter Bucherfolg war bislang der autobiografisch gefärbte humoristische Roman „Die spinnen, die Finnen. Mein Leben im hohen Norden“ (2011).

Die Geschichte von „Annegret“ ist liebevoll illustriert mit Zeichnungen von Rachel Bauer.

ISBN 978-3-940760-83-8
Preis: 9.90€ (Hardcover)
146 Seiten
A-5 Format

9,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Konstantin findet mehr als Gold

Konstantin findet mehr als Gold
Kinderbuch für 9 bis 12 jährige Kinder und Jugendliche von Albrecht Wagner

Konstantin zieht mit seinem alleinerziehenden Vater nach Trier. Die beiden "Männer" richten sich am Münzplatz im vierten Stock eines Hauses ein, das in Besitz des Kolonialwarenhändlers Alois Klunsch ist. Gegenüber wird nach einem Hausabriss eine archäologische Grabung durchgeführt. Konstantin lernt Karina, die Tochter der Ausgrabungsleiterin Ramona, kennen. Die beiden freunden sich schnell miteinander an und entdecken viele Gemeinsamkeiten. Die Ausgrabung eines wunderschönen Mosaikes, das den Kaiser Konstantin zeigt, bringt Aufregung in die Stadt. Eine Delegation aus Rom kommt zur Begutachtung hinzu ...

Ein spannendes Buch für Kinder, dass das ernste Thema Trennung, Alleinerziehung und zerbrochene Familie als Hintergrund hat.

ISBN 978-3-940760-38-8
168 Seiten, Paperback, Gewicht 273g

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Trier anno 1270 - Abenteuer Mittelalter

Trier anno 1270 - Abenteuer Mittelalter
Kinderbuch von Resemie Kertels

Wer träumt nicht schon einmal davon, Ritter oder Burgfräulein zu sein?

Für Bea, Basti und Jakob geht dieser Traum in Erfüllung. Mit einem verrosteten Schlüsselbund, den ihnen eine sonderbare alte Frau auf dem Mittelaltermarkt in Irsch schenkt, landen sie im Jahr 1270.

Auf der Flucht von der Burg zu Ersche gelangen die Kinder ins mittelalterliche Trier. Dort lernen sie den jungen adligen Cuno kennen, der sie großzügig in seinem Zuhause, dem Frankenturm, aufnimmt.

Eine spannende Geschichte für Jung und Alt!
ISBN 978-3-940760-46-3
352g, 11,5cm x 19cm, 338 Seiten, Paperback, Gewicht: 356g

10,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1